Laboruntersuchungen

Wir haben uns mit unserem Praxis-Team auf

Schnell-Teste für die Gynäkologie spezialisiert.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

Höchste Qualität

Ergebnisse innerhalb weniger Minuten bis wenigen Stunden

Hohe Sensitivität:

Die „Sensitivität“ (richtig positive Rate eines Tests) bezeichnet den Anteil der test-positiven Personen unter allen Erkrankten einer Stichprobe, d. h. die Wahrscheinlichkeit, mit einem diagnostischen Test die Kranken auch als krank zu identifizieren. Eine hohe Sensitivität wird angestrebt, wenn eine Erkrankung mit hoher Sicherheit ausgeschlossen werden soll.

Hohe Spezifität:

Die „Spezifität“ (richtig-negative Rate eines Tests) beschreibt den Anteil der Test-negativen Personen unter allen Nicht-Erkrankten einer Stichprobe, d. h. die Wahrscheinlichkeit, mit einem diagnostischen Test Nicht-Erkrankte korrekt zu identifizieren. Eine hohe Spezifität wird angestrebt, wenn eine Erkrankung mit großer Sicherheit bestätigt werden soll.

Verlässliche Testergebnisse

Kosteneffiziente Diagnose

Kompetente Beratung

CE-zertifiziert

Unser-Schnell-Test-Angebot

Urin-Analyse-Schnelltest (Urin)

Ei-Sprung-Test- hHL-Ovulation (Urin)

Schwangerschafts-Frühtest (Urin und Blut)

pH-Wert Vagina Schwangerschaft – Adjuva pH-Control

(Vaginalsekret)

Frühgeburtsrisiko-Schnell-Test –

actim TM Partus (Zervikalsekret)

HIV 1 und HIV 2 – Schnelltest (Blut)

Hepatitis B Schnelltest – HbsAG (Blut)

Hepatitis C Schnelltest – Anti HCV (Blut)

Hepatitis B Impfschutz-Schnelltest – Anti HBs (Blut)

Gonorrhö-Schnelltest (Vaginalsekret und Harnröhre)

Syphilis-Schnelltest (Blut)

Drogen-Schnell-Teste (Urin) – Opiate, Kokain, THC

Benzodiazepine, Barbiturate, Amphetamine etc.

Die oben aufgelisteten speziellen Labor-Untersuchungen bietet unsere Frauenarztpraxis Ihnen im Rahmen der zusätzlichen Gesundheitsvorsorge, d.h. die Kosten werden von Ihrer gesetzlichen Krankenkasse in diesem Fall nicht übernommen.

Kommentare sind geschlossen.